Unsere Schüler-Hessenliga-Mannschaft hat eine tolle Saison mit einem glatten 6:1 Heimspielerfolg gegen Nieder-Ramstadt beendet. Mit 32:4 Punkten ist das Team auf einem starken 2. Platz gelandet und musste sich nur der Meistermannschaft aus Sulzbach zweimal geschlagen geben. Diesmal wurde Tom geschont, um Gabriel die Möglichkeit zu geben, Erfahrung in der Hessenliga zu sammeln. Bei seinem zweiten Einsatz in der obersten Schülerklasse konnte Gabriel auch Punkten: An der Seite von Bennet gewannen die Beiden das Doppel nach 0:1 mit 3:1. Noah und Marlon gewannen ihr Doppel wie gewohnt sehr souverän mit 3:0. Somit ging es mit einem 2:0 in die Einzel. Während Noah zum 22. Mal ein Einzel zu seinen Gunsten entschied, musste sich Marlon „strecken“ und behielt mit 3:2 Sätzen knapp die Oberhand. Beeindruckende Leistungssteigerung von Marlon in der Rückrunde. In der Vorrunde stand eine 7:7 Bilanz zu buche, in der zweiten Hälfte kam Marlon auf 8:1 Matches – STARK!

Bennet gewann sein Match 3:0 und erhöhte seine Jahresbilanz auf 13:3 Siege. Ein fantastisches Resultat des „jungen Bengels“, der noch drei weitere Jahre in der Schüler-Altersklasse startberechtigt ist. Tom kam auf eine Saisonbilanz von 16:3 Siegen, welche sehr beeindruckend ist. Bitte so weitermachen, Tom! Beim Stande von 5:0 kam Gabriel zu seinem ersten Einzel in der heimischen Arena und spielte stark auf – auch, wenn es letztlich NOCH nicht zu einem Matchgewinn reichte. Mit seinem 23. Einzelsieg machte Noah den Sack zu und beendet die Saison als bester Spieler der Hessenliga.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten NLZ-Team zu diesem außergewöhnlichen Erfolg!

Saisonbilanzen:
Doppel 1 (Noah/Marlon) = 12:2
Doppel 2 (Bennet/Tom) = 14:2

1. Noah = 23:2
2. Marlon = 15:8
3. Bennet = 13:3
4. Tom = 16:3